Rezepte

mein kleines Kochbuch

Sonntag
Aug 21,2016

VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 0 (from 0 votes)

Thunfischaufstrich

Montag
Mai 5,2014

Zutaten:

250gr Qimiq

1 Dose Thunfisch (ca. 180gr, gut abgetropft)

50gr Sauerrahm

1 EL Petersilie (fein gehackt)

Salz & Pfeffer, Zitronensaft

VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 1.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.18_1163]
Rating: +1 (from 1 vote)

Karottensuppe (Angelika)

  • Filed under: Suppen
Sonntag
Mai 4,2014

Zutaten:

500gr geschälte Karotten

750ml Gemüsebrühe

250ml Schlagobers ( Notiz: bei erstem Versuch nur 125ml genommen)

2El Butter

1/2 Zitrone -> Saft

Weißer Pfeffer

 

Zubereitung:

Gechälte Karotten kleinwürfelig schneiden und in zerlassener Butter 5min anschwitzen. Danach mit Suppe aufgießen und 15min köcheln lassen.

Topf beiseite stellen und mit dem Stabmixer alles fein parieren, danach Topf wieder auf Herdplatte stellen und mit Obers aufgießen.

Mit Salz und Pfeffer abschrecken evtl. Mit Croutons garnieren.

VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 7.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.18_1163]
Rating: +1 (from 1 vote)

Smoked BBQ Ribs (Hannes)

Freitag
Jun 28,2013

Zutaten:

Ribbs vom MDV (ca. 1,5kg sind 4 lange Ribs, 1 langes Rib/Person)
Kotanyi “Spare-Ribs”  Gewürz (1Pkg. für zwei “lange” Ribs)
Brauner Zucker
Apfelsaft

Zubereitung:

Ribbs ca 24h vor dem Grillen mit Gewürz (gemischt mit 3EL Öl) einstreichen und abschließend mit BraunenZucker bestreuen. Danach in Frischhaltefolie einwickeln und in den Kühlschrank geben.
Weiters auch die Buchenholzchips (ca. zwei Handvoll) in Wasser einlegen.

Bei idealerweise 130C° ca .3-5h grillen (Minion Ring Technik) Zu Beginn auch Buchenholzchips auf die heißen Kohlen verteilen.
Danach alle 30min mit Apfelsaft einstreichen.

Die Ribbs sind fertig wenn die Knochen ca. 5mm heraustehen und das Fleisch beim Biegen auseinanderbricht.

VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.18_1163]
Rating: +1 (from 1 vote)
Dienstag
Jun 25,2013

Zutaten
4 Scheibe/n     Toastbrot (Weizen)
1      Ei(er)
1/4 Liter     Milch
50 g     Butter
Zimt
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: keine Angabe
Die Eier in der Milch verquirlen. Die Brotscheiben gut darin einweichen lassen. Inzwischen die Butter in einer Pfanne auslassen. Die Brotscheiben in der Butter goldbraun braten, bis sie von beiden Seiten knusprig sind. Noch heiß mit Zucker und Zimt bestreuen und warm servieren.

VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 0 (from 0 votes)
Dienstag
Jun 18,2013

Zutaten:

200 g     Zucker
6     Ei(er), (trennen)
200 g     Butter
200 g     Nüsse, (gemahlen)
125 g     Mehl
1 TL     Backpulver
1 TL     Zimt
1 Pck.     Aroma, (Zitroback oder abgeriebene frische Zitronenschale)
1 Prise     Salz
200 g     Schokolade, (geraspelt)
200 g     Kuvertüre

 

Zubereitung:

Den Zucker, die Eigelb und die Butter gut schaumig rühren. Die Nüsse, das Mehl, Backpulver, Zimt, Zitroback und Salz mit unter die erste Masse rühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben, dann die Schokoladenraspel unterheben. Eine Kastenform fetten, Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft 60 min backen.
Kuchen aus der Form stürzen etwas auskühlen lassen, Kuvertüre verflüssigen und den Kuchen damit überziehen.

VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 0 (from 0 votes)

Krustenbraten

Freitag
Mai 24,2013

Zutaten:

1Stück Schweinebraten mit Schwarte!! Kann Bauch, Schulter oder Rücken sein.
Salz
Pfeffer
Kümmel
Knoblauch
Bier!

Zubereitung:

Die Schwarte mit einem scharfen Messer in parallele Streifen schneiden. Nur die Fettschicht eischneiden! Eine Schüssel, Teller oder Platte mit ca. 2 cm Wasser füllen, den Braten mit der Schwarte nach unten in das Wasser legen und so 2 Stunden liegen lassen. Nur die Schwarte darf im Wasser liegen.

Den Braten leicht salzen, aber kräftig Salz zwischen die Schwartenstreifen reiben. Den Braten leicht pfeffern, etwas Kümmel dazu geben. Kräftigen Schluck aus der Buddel nehmen! Den Braten auf ein Rost setzen, etwas Wasser in die Reine geben. Buddel austrinken. ca. 2 Stunden bei 190 Grad (Kerntemperatur sollte ca. 77C° haben), dann noch einmal 10 Minuten bei hoher Temperatur braten. Auf genügend Biernachschub achten!! Den Braten 15 Minuten ruhen lassen, ohne dabei die Schwarte abzudecken, damit sie knusprig bleibt!

VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 0 (from 0 votes)
Sonntag
Mrz 24,2013

Zutaten:

Biskuit
4Eier
120g Zucker
120g Mehl
2 EL Kakao
Butter & Mehl für die Form

Creme
1/4 l Milch
200g Zucker
4 Eidotter
Rum
12 Blatt Gelantine
1/2l Obers
750g Topfen
2 EL Kakao

Zubereitung:

Eier mit Zucker schaumig schlagen, Mehl und Kakao unterheben. In eine eingefettete und bemehlte Tortenform füllen und bei 180°C ca. 25 Minuten backen, dann auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

Den Tortenboden auf eine Platte stellen und den Tortenring wieder umlegen.

Milch, Zucker, Eidotter und Rum erhitzen (nicht kochen!). Eingeweichte Gelantine gut ausdrücken und in die Masse einrühren, Obers steif schlagen, mit dem galtt gerührten Topfen vermengen und in die ausgekühlte Dottermasse einrühren.

Creme halbieren und die Hälfte den Kakau einrühren. Mit einem SChöpfer abwechselnd helle und dunkle Creme immer auf den Mittelpunkt des Tortenbodens leeren und auseinnanderlaufen lassen (So ensteht das Ringmuster).

Anschließend  die Torte für mindestens 12 STunden kalt stellen.

 

VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 0 (from 0 votes)
Mittwoch
Mrz 20,2013

Teig:

4 Dotter, 1/8 Liter lauwarmes Wasser, 30 dag Kristallzucker schaumig rühren, 1/8 Liter Öl einrühren, zum Schluss noch 32 dag griffiges Mehl, 1/2 P.Backpulver und Schnee von 4 Eiklar vorsichtig unterheben.

Topfenmasse:

2 Packerl Topfen, 7dag Staubzucker, 2 Dotter, Vanillezucker – Schnee von 2 Eiklar

Teig auf ein Backblech streichen, Topfenmasse in den Spritzsack füllen und ein Gitter auf den Kuchen spritzen. Ca. 3/4h bei 175° -180° backen (Heißluft 150°)

Am Ende mit Sonnentor “Blütenmischung” bestreuen!

VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 0 (from 0 votes)

Spritzgebäck (Erika)

  • Filed under: Kekse
Samstag
Okt 13,2012

Zutaten:
220g Butter
220g Thea Magarine
200g Zucker
500g Mehl
50g Maizena
1Ei
2cl Rum
30g Kakao

Zubereitung:

Butter, Thea, Zucker, Ei und Rum schaumig rühren. Dann Mehl mit Maizena für die dunkle Masse mit Kakao vermischen und verrühren. In einen Spritzsack füllen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.
Bei 180C backen.
Dann jeweils zwei mit Marmelade zusammensetzen und die Enden in Schokoladeglasur tauchen.

VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 0 (from 0 votes)